Zum Inhalt springen

Schottland hat gewählt

Schottland hat gewählt – Großbritannien bleibt Groß-Britannien. Das Ergebnis ist dabei deutlicher als zunächst befürchtet ausgefallen. Denn nichts wäre nach einer aufgeheizten Debatte den Schotten aus beiden Lagern schwieriger gefallen, als ein enges Ergebnis akzeptieren zu müssen. Die Wahlbeteiligung war dabei sensationell hoch: 84,59 %. Da hat wirklich ganz Schottland gewählt.
Die größten Befürworteranteile einer Unabhängigkeitserklärung waren in Dundee (57,3%), West Dunbartonshire (54%), Glasgow (53,5%) und North Lanarkshire (51,1%) zu verorten. West Dunbartonshire grenzt an die als „Atom-U-Boot-Hafen“ viel diskutierte Marine-Basis Faslane. North Lanarkshire gehört zu den südöstlichen Einzugsgebieten des Großraums Glasgow.
Die klarsten Ergebnisse pro Verbleib gab es übrigens direkt an der Grenze zu England (Scottish Borders 33,4% für „Yes“ und an der nördlichen Grenze (Orkneys) mit nur 32,8% „Yes“-Stimmen.

Powered by Cincopa WordPress plugin

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.